Update zu den Opferzahlen der Waldbrände in Portugal

Heribert Bechen CC BY-SA 2.0


Man könnte glauben, dass der Teufel durch Portugal tobt. Die Großbrände mitten im Oktober bringen erneut Tot und Zerstörung in dieses schöne Land und Info-Welt berichtet in diesem Beitrag über die Tragödie. Doch die Zahlen des Schreckens ändern sich ständig...
Von Rui Filipe Gutschmidt

Hier also die Zahlen zur Tragödie, hinter denen aber immer persönliche Schicksale stehen!


Am 16. Oktober 2017 – 11:45:

27 Todesopfer
51 Verletzte davon 15 schwer
Mindestens 16 Menschen werden vermisst
Derzeit sind 145 Feuer aktiv, 32 davon sind noch nicht unter Kontrolle
4.127 Einsatzkräfte mit 1.289 Fahrzeuge und 18 Flugapperate

Am 15. Oktober gab es 524 Brände
Temperaturen zwischen 30º C und 38º C

Update 16.10.2017 – 12:00

Zahl der Todesopfer steigt auf 29
Die Verletztenzahl in „Oleiros“ steigt von 9 auf 29 und zirka 20 Bewohner des Dorfes werden vermisst.

Update 16.10.2017 – 12:40

Zahl der Todesopfer steigt auf 31

51 Verletzte und 5 Vermisste 

Update - 15:30 

Ein Baby, dessen Eltern bereits unter den Todesopfern sindwurde ohne Leben aufgefunden

Die Emotionen sind überwältigend...

Update - 16:00

Bislang brachen an diesem 16. Oktober 

163 Brände davon um 16:00 Uhr noch 50 aktiv, 31 aufwändiger

3.266 Feuerwehrleute, 1.140 Fahrzeuge, nur 2 Flugzeuge, da die Bedingungen für deren Einsatz nicht gegeben sind.

56 Verletzte - davon 16 schwer
32 Tote
7 Vermisste

Opferzahl kann durchaus noch steigen, da viele Orte noch unzugänglich sind! 


Neues Update 16.10.2017 – 18:15 (19:15 MEZ)
Zahl der Todesopfer steigt auf 35
56 Verletzte davon 16 schwer
7 Vermisste

Weiter Todesopfer sind "sehr wahrscheinlich"


Update - 17.10. 2017 7:00 MEZ

38 Tote

63 Verletzte - davon 15 schwer

7 Vermisste

Update - 18.10. 2017 11:00 MEZ

42 Tote

71 Verletzte