Die kraft der Zwiebelschale

Pixabay Lizenz CC0 Public Domain 


Schmeißen Sie ihre Zwiebelschalen in den Müll? Sollten Sie nicht. Zwiebelschalen sind sehr Gesund für den menschlichen Körper und enthalten neben Flavonoide und Ballaststoffe andere Vorteile.

Edgar Schülter 30. Juni 2018

Forschungen haben ergeben das Zwiebelschalen Antioxidantien besitzen. Sie verbessern nicht nur die Blutzirkulation sondern bekämpfen auch koronare Herzkrankheiten.

Zwiebelschalen dienen auch der Verbesserung von HDL-Cholesterinwerten. HDL ist das gute Cholesterin. Eine Studie zeigte, dass ein dreimonatiger Verzehr von Zwiebelschalen den HDL-Spiegel um bis zu 30 Prozent erhöhen können.

Zwiebelschalen regulieren den zu hohen oder zu niedrigen Blutdruck. Wissenschaftliche Untersuchungen ergaben, dass in Zwiebelschalen Substanzen enthalten sind, die den hohen Blutdruck senken.

Verhindern Fettleibigkeit 

Durch ihre Ballaststoffe helfen sie Menschen die unter Fettleibigkeit und Diabetes Typ 2 leiden.

Die beste Art Zwiebelschalen zu konsumieren ist Sie zirka 15 Minuten zu kochen und dann als Flüssigkeit zu trinken oder in Suppen; Soßen oder Eintöpfen beizugeben.

Achten Sie jedoch dabei Bio-Zwiebeln zu kaufen, da diese nicht mit Pestiziden besprüht werden.

Es werden alleine in Europa 50.000 Tonnen Zwiebelschalen weggeworfen. Da sollte man bei den vielen gesunden Vorteilen nachdenken ob es sich nicht doch lohnt die Schalen für unsere Gesundheit wieder zu verwerten.